Bremer Stadtmusikanten

Hopp Mariannchen Hopp Mariannchen

Hopp Marjänken Koffikänken
laot de Püppkes dansen
un wenn se nich mehr dansen wellt
dann stopp se in den Ransen
ut den Ransen in den Sack
dat giwt guten Schnuwtibak
füor de aolen Wiwer

Bemerkenswert: Die Puppen, die nicht mehr tanzen wollen, kommen erst in den Ranzen, dann in den Sack und werden Schupftabak für den alten Witwer,
in: Macht auf das Tor (1905)

ähnlich, aber kürzer und auf hochdeutsch:

Hopp Mariannchen Hopp Mariannchen
laß das Püppchen tanzen
und wenn es nicht mehr tanzen kann
dann steck es in den Ranzen

bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911, Nr. 36

oder:

Hopp Hopp Marjänichen
dreh dich mal rum
Dreh dich doch einmal rum
dreh dich zweimal, dreimal rum
Hopp Hopp Marjänichen
dreh dich mal rum

Herkunft unklar.

mp3 anhören CD buch






Dieser Kinderreim in: (1911)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Schlagwort: |


Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.