Gotts Wunder lieber Bu (Weihnachten)


Gott´s Wunder, lieber Bu
Geh, horch ein wenig zu
Was ich will erzählen
Was geschah in aller Früh
Da geh´ ich über ein´ Heid´
wo man die Schäflein weid´t
da kam ein kleiner Bu gerennt,
ich hab´ ihn all mein Tag nit kennt

Gott´s Wunder, lieber Bu
geh, horch ein wenig zu!
Den alten Zimmermann
den schaun wir alle an,
Der hat dem kleinen Kindelein
viel Gutes angetan
Er hat es so erkußt
es war ein´ wahre Lust
Er schafft das Brot, ißt selber nicht
ist auch sein rechter Vater nicht

Gott´s Wunder, lieber Bu
geh, lausch ein wenig zu
Hätt´ ich nur dran gedenkt
dem Kind hätt ich was g´schenkt
Zwei Äpfel hab ich bei mir g´ habt
Es hat mich freundlich angelacht
Gott´s Wunder, lieber Bu
geh, horch ein wenig zu

in: Des Knaben Wunderhorn (18109 — Macht auf das Tor (1905)



mp3 anhören CD buch



Dieser Kinderreim in: (1810)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Schlagwort: |




Mehr alte Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Krieg und Soldaten - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -