Suchergebnisse für: Wir lugen hinaus in die sonnige Welt

Wir lugen hinaus in die sonnige Welt allzeit mit lachenden Augen des fahrenden Volkes durstigem Schlag mag Frohes und Freies nur taugen Wir wandern und singen, und naht sich das Glück so packen wir´s hurtig beim Kragen und trinken den Wein und küssen die Maid und lassen den Eulen das Klagen Die Schriften der Alten […]
[…] Was rauschest du müd und beklommen? Wo sind deine lachende Lieder, o Rhein? Die Freiheit ward dir genommen Sei stille, schon raunt es in Busch und Ried Wir kennen dies trauliche Klingen Auch du wirst wieder ein Jubellied von goldener Freiheit singen Drum walle und rausche, du heiliger Strom Getrost durch die weinenden Lande […]
[…] jede Schraube der Gegner verlangt den Geist soll er nimmer uns töten Den Geist, der im Feuer der Schlacht nicht gebangt nicht zittert in Wettern und Nöten Wir missen die Waffen, geschmiedet aus Erz Dem Brudergeist gilt unsere Pflege Das sei unsere Waffe: Das Bruderherz das jubelt „treudeutsch allewege“ Text: Willi Schulze-Worbis – eventuell […]