Du hast ja ein Ziel vor den Augen damit du in der Welt dich nicht irrst damit du weißt was du machen sollst damit du einmal besser leben wirst Denn die Welt braucht dich, genau wie du sie Die Welt kann ohne dich nicht sein Das Leben ist eine schöne Melodie Kamerad, Kamerad stimm ein ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


Jeden Morgen geht die Sonne auf in der Wälder wundersamer Runde Und die hohe, heilge Schöpferstunde jeden Morgen nimmt sie ihren Lauf Jeden Morgen aus dem Wiesengrund heben weiße Schleier sich ins Licht uns der Sonne Morgengang zu künden, ehe sie das Wolkentor durchbricht Jeden Morgen durch des Waldes Hall´n hebt der Hirsch sein mächtiges ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1937


Zwoa schneeweiße Täuberl a Manderl und a Weiberl müaßn gern anand habm weils eahn de Nesterl zsammtragn Zwoa schneeweiße Täuberl sitznt drobm auf an Bam, und i schau eahn grad zua wias eahnde Schnaberl gwetzt habn Zwoa schneeweiße Täuberl fliagnt her übers Haus, und der Bua, der dir bschaffn is, der kimmt dir nt aus ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1937


Hart wie Kameldornholz ist unser Land Und trocken sind seine Reviere Die Klippen, sie sind von der Sonne verbrannt Und scheu sind im Busch die Tiere. Und sollte man uns fragen Was hält euch denn hier fest? Wir könnten nur sagen Wir lieben Südwest! Das Lied, welches Deutsch-Südwest-Afrika (das ist Namibia) als Heimat der deutschen ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


In den schweren langen Jahren Kamerad erinnere dich galt das Wort das schicksalharte steh gerade oder brich- sind auch viele schon zerbrochen- wir stehn hinterm Stacheldraht- aufrecht, Jahre oder Wochen hoch den Kopf, Kopf hoch Kamerad Hoch den Kopf i glowe w gore haut la tete mej hlavu vzhöru towaritschi golowu wyschei Kopf hoch Kopf ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


Singt ein Vogel am See voll Wonne und Schmerz Tirili, tirili – ich hab nur ein Herz Tirili, tirili – ich hab nur ein Herz. Singt voll Lust und voll Weh durchs grüne Revier Tirili, tirili – ich schenke es dir Tirili, tirili – ich schenke es dir. Singt im Winter und Schnee im Frühling ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


Wir schreiten fest im gleichen Schritt wir trotzen Not und Sorgen, denn in uns zieht die Hoffnung mit auf Freiheit und das Morgen. Was hinter uns, ist abgetan gewesen und verklungen Die Zukunft will den ganzen Mann ihr sei unser Lied gesungen. Aus Esterwegen zogen wir leicht es liegt verlassen im Moore doch bald war ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


Die Bäume steh`n in Blüte Draußen ist Tag. Doch schwer ist mein Gemüte bang tönt der Glocke Schlag bang tönt der Glocke Schlag. Wie bin ich so alleine 0 bittre Zeit, die töricht ich verweine Doch groß ist unser Leid groß ist der Menschen Leid. Dicht hinterm Zellenfenster grünt schon der Wald Wir aber sind ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937


Zum Flitterwochen da ist Ruh da macht nur fest die Laden zu doch klopfts daran, dann heisst´s Horch Horch jetzt der Meister Klapperstorch und bringt euch nach dreivierteljahr ein allerliebstes Zwillingspaar dann ist es mit der Ruh vorbei ihr werdet singen alle zwei Klipper Klapperstorch du Bösewicht komm zu uns zu oft nur nicht Klipper ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 1937