In Böhmen liegt ein Städtchen
das kennt wohl jeder Mann
wo man die schönsten Mädchen
darinnen finden kann

In diesen kleinen Städtchen
liegt eine Garnison
von schmucken [...] ...

| 1931


Alaaf Alaaf no singk ens all
Alaaf de kölsche Leeder
Su leev uns eß der kölsche Kall
et leevs sin doch de Leeder

Jo, jo, wenn [...] ...

Liederzeit: | 1931


Leb wohl du teures Land das mich geboren
Die Ehre ruft mich wieder fern von hier
Und ach! Die süße Hoffnung ist verloren
die ich [...] ...

Liederzeit: | 1931


Herr Hauptmann Herr Hauptmann
was macht denn ihre Frau
Herr Leutnant, Herr Leutnant
das weiß ich nicht genau

Text: Sammlung O. Glaser in Berlin , aufgezeichnet [...] ...

Liederzeit: | 1931


Laßt euch nicht irren
seht euch nicht um
Laßt springen die Klingen und schwirren
Die vielen sind feige
die vielen sind stumm
ihr Weg ist [...] ...

Liederzeit: | 1931


Maria wollet wandern gehn
ihr lieben Kind wollt mit ihr gehn
wohl über eine grüne Heide
Sprach Mutter Maria:
„Herr Jesus mein Kind
wo wollen [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1931


Dort steht der Feind gen uns gewendt
und wiset uns die Eisenzend
Hellpart und ander Wehren.
Ihr teutfchen Reiter des nit acht!
Befehlt die Seel [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1931


Katalonien, auf zum Kampf
Wieder fre¡ wirst du und glücklich
Jag die Herren aus dem Land
die voll Hochmut auf dich niedersehn
Gut Sichelschlag!
Fahr [...] ...

Liederzeit: | 1931


Heiter und fröhlich,
tapfer und mutig,
stimmt an, Soldaten,
das Lied des Kampfes.
Unsere Stimmen werden
die Welt in Erstaunen versetzen
und in unserem Blick

Liederzeit: | 1931


Zelte sah ich, Pferde, Fahnen
Roten Rauch am Horizont
Die mit uns ins Lager kamen
Sind das Leben so gewohnt.

Würfelrollen, Sterngefunkel,
Das ist unser ganzes [...] ...

Liederzeit: | 1931