Jahr: 1927

Trum trum terum tum tum die Landsknecht ziehn im Land herum. Trum trum terum tum tum mit Trommeldröhnen und Gebrumm Es schrillen die Flöten das Kriegsvolk, es singt es flattern die Fahnen es jauchzt und es klingt Hei hei heißa juchei die Wallensteiner ziehn vorbei Hei hei heißa juchei mit …

Trum trum die Landsknecht ziehn im Land herum Weiterlesen »

Bündische Jugend | Soldatenlieder | | 1927


Wenn die Landsknecht trinken sitzen sie in Klumpen Wenn die Sternlein blinken schwingen sie die Humpen Küßt ein jeder eine blitzsaubere Dirn dreimal auf den Mund, dreimal auf Stirn komme, was soll, leer oder voll alles auf Kaiser Ferdinands Wohl Wenn die Landsknecht singen brennt der Wein wie Feuer Bauer, …

Wenn die Landsknecht trinken Weiterlesen »

Bündische Jugend | Soldatenlieder | | 1927


Die Hellebarden blinken im schönsten Sonnenschein die Pauken und die Zinken die tönen lustig drein und hoch auf stolzem Schimmel und voran der General hinan ein bunt Gewimmel der Landsknecht frohe Zahl Sie sehn die ganze Erde von ihrem muntern Pferde Sag Bauer willst du mit? Komm her und halte …

Die Hellebarden blinken im schönsten Sonnenschein Weiterlesen »

Bündische Jugend | | 1927


Wir ziehn zur Burg am linden Frühlingstage im frischen Maiengrün wenn uns am Bach und oben in dem Hage die blauen Veilchen blühn Wie ziehn zur Burg wenn heiß die Sommersonne auf Berg und Halde liegt die wilden Rosen blühn in Duft und Wonne der Schmetterling sich wiegt Wir ziehn …

Wir ziehn zur Burg am linden Frühlingstage (Wartburg) Weiterlesen »

Heimatlieder | , , | 1927


Dolmar, dich vor allen andern Bergen preis ich immerdar Mocht ich noch so weit auch wandern schöner doch es nirgends war Denn von deinem Gupfel schaute ich der Heimat Wäldermeer und in ferner Dämm´rung blaute Rhön und Spessart zu mir her Aus der Vorzeit grauen Tagen ragst du als ein …

Dolmar dich vor allen andern Bergen (Preis des Dolmars) Weiterlesen »

Heimatlieder | 1927


Des Sonntags wenn die Sonn anbricht halt ich´s nicht aus daheim muß wandern mit dem Morgenlicht frisch in den Tag hinein Die Käfer singen summ, summ, summ die Vöglein tirili Die Glocken läuten bimm bamm bumm des Sonntags in der Früh Die Bäume rauschen lustig drein in alter Melodie Gott …

Des Sonntags wenn die Sonn anbricht Weiterlesen »

Wanderlieder | | 1927


Auf bergfrohe Scharen den Stab nun zur Hand zum Dolmar zu fahren im Thüringer Land Die Sorgen laßt andern uns aber gefällt ein Schauen, ein Wandern in blühender Welt Hier prangende Felder dort blumige Au´n hier grünende Wälder vom Gipfel zu schau´n Und dort uns zu Füßen das silberne Band …

Auf bergfrohe Scharen (Dolmarwanderung) Weiterlesen »

Wanderlieder | 1927


Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten Laßt fahren Sorg und Herzeleid und schwingt die Kallebasten Der Söller gibt uns Zeit und Raum ob Wald und Tal zu schwärmen ein wundersamer Höhentraum verscheucht des Trübsinns Härmen Valleri vallera Valleri vallera verscheucht des Trübsinns Härmen Wir …

Es ist nun wirklich an der Zeit auf Wartburg froh zu rasten Weiterlesen »

Heimatlieder | | 1927


Wir graben unsere Gräber wir schaufeln selbst uns ein. Wir müssen Totengräber und Leich in einem sein. Nur lustig eingefahren, geh fort, wem`s nicht gefällt. Sind andere da in Scharen. Es geht ums Geld, ums Geld. Verkrümmt , verdreckt, zertreten was kommt ihr nicht herein? Der Pfarrer wird schon beten, …

Wir graben unsere Gräber (Lied der Bergarbeiter) Weiterlesen »

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | | 1927


Im Wald im grünen Walde Da steht ein Försterhaus Da schauet jeden Morgen So frisch und frei von Sorgen des Försters Töchterlein heraus Taralala, taralala Des Försters Töchterlein ganz frisch heraus Taralala, taralala Des Försters Töchterlein heraus Lore, Lore, Lore, Lore, Schön sind die Mädchen Von siebzehn, achtzehn Jahr. Lore, Lore, …

Im Wald im grünen Walde (Lore Lore) Weiterlesen »

Jägerlieder | Liebeslieder | Soldatenlieder | | 1927