Ich bin ein kleiner armer Straßensänger

Volkslieder » Schlager

mp3 anhören"Ich bin ein kleiner armer Straßensänger" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ich bin ein kleiner armer Straßensänger
und suche irgendwo ein Stückchen Glück
die Straße die ich geh wird immer länger
doch in die Jugend führt sie nie zurück
ich schnüre meinen Gürtel immer enger
und die Träne trübt mir meinen Blick
Ich bin ja nur ein armer Straßensänger
und träum von einem längst verlornen Glück

Ich ziehe durch die Stadt
durch die große Stadt
niemand erfährt
wie bitter mein Herz
gelitten hat

Ich war jung und schön
hab das Glück gesehn
alles vorbei
warum muss der Mai
vorüber gehn

Ich bin ein kleiner armer Straßensänger
und suche irgendwo ein Stückchen Glück
die Straße die ich geh wird immer länger
doch in die Jugend führt sie nie zurück
ich schnüre meinen Gürtel immer enger
und die Träne trübt mir meinen Blick
Ich bin ja nur ein armer Straßensänger
und träum von einem längst verlornen Glück

Flieder hat geblüht
wundervoll geblüht
sie hieß Marie und ich sang für sie
mein Liebeslied

Kam die Zeit der Not
bitterböser Not
sing jetzt mein Lied
verlassen und müd
ums Stückchen Brot

Text: Fritz Löhner-Beda
Musik: Bruno Uher und Paul Reif

Mehr zu "Ich bin ein kleiner armer Straßensänger"

.