Bremer Stadtmusikanten

Sankt Martin wollen loben wir

Sankt Martin wollen loben wir,
der uns aus Most kann machen schier
den Wein, den wir sollen trinken.
Darum wöll´ wir mit ganzer Gier,
was unser ist in der Revier,
des Wirtes Knecht her winken.

Daß er uns g’nug des Weins hertrag
und darnach in der Küchen frag
die Köchin oder die Hausdiren,
ob sie die Gans gebraten hab.
Darauf man dann wohl trinken mag
und auf die Schweinenbraten.

Herr Wirt, nun laßt uns fröhlich sein,
und tragt uns her den guten Wein,
kein‘ argen, nur den besten!
Groß Kandel voll, das Fäßlein dein
sollt du uns allzeit schenken ein,
so g’winnst’u fröhlich Gäste.

nach: Georg Forster , Gudewill II , Nr.2  (Mitte 16. Jahrhundert)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Brauchtum | Essen und Trinken
Liederzeit: (1556)
Schlagwort: | |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.