Bremer Stadtmusikanten

Reich mir die Hand mein Leben (Don Juan)

DON JUAN:
Reich mir die Hand mein Leben
Komm auf mein Schloss mit mir
Kannst du noch widerstreben?
Es ist nicht weit von hier

ZERLINE
Nein, nein, ich darf´s nicht wagen
Mein Herz warnmt mich davor
Fühlt man´s so ängstlich schlagen
hat man was Böses vor

DON JUAN: Du, die ich mir erkoren

ZERLINE: Masetto wär verloren

DON JUAN: Kannst du mich sterben lassen?

ZERLINE: Ich weiß mich nicht zu fassen

DON JUAN: O komm

ZERLINE: Wohlan

DON JUAN UND ZERLINE
So dein zu sein auf ewig
Wie glücklich, o wie selig
Wie selig werd ich sein

DON JUAN: So mein?

ZERLINE: So dein !

DON JUAN: Ganz mein?

ZERLINE: Ganz dein !

Text: Übersetzung des italienschen Textes von Lorenzo da Ponte , übersetzt von Christian Gottlob Neefe (1787 , 1789)
Musik: Mozarts Don Juan wurde zuerst italienisch aufgeführt ( Don Gioavanni) am 29. Oktober 1787 in Prag , deutsch zum erstenmal am 23. Mai 1789 in Mainz . Neefe , 1748 in Chemnitz geboren, war Musikdirektor am kurfürstlichen Theater in Bonn , starb 1798.
in: Als der Großvater die Großmutter nahm (1885)

mp3 anhören CD buch






Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1787)
Schlagwort: |
Region: , ,