Lieder der Agitprop-Truppen vor 1945 von A - Z

25 Lieder - Lieder der Agitprop-Truppen vor 1945

mp3 anhören CD buch

Aus ist’s mit den bösen Kriegen (Gaslied)

Aus ist’s mit den bösen Kriegen, sagt der Völkerbund Friedenstauben munter fliegen um das Erdenrund Es ertönt in jedem Land Friedensmusik und geächtet und verbannt ist jetzt der Krieg Nur zum Spaß macht man Gas, weil’s noch keiner kennt Panzerkreuzer sind das beste Friedensinstrument, Tankgeschwader, Fliegerbomben nur für den Sport, niemand denkt mehr an den Massenmord. Tiefer Frieden weit und

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1929


Deutschland Frankreich Amerika (Fahrtlied)

Deutschland, Frankreich, Amerika, überall herrscht der Bourgeois Arbeitervolk, die rote Fahne weht Folg dem Ruf: In den Kampf, Prolet! Lenin rät: Seid bereit! Nur ein Land ist befreit, Rußland reicht zum Gruß die Bruderhand, he, Volldampf voraus in das Sowjetland Blutigrote Fahne am Heck rote Matrosen sind an Deck Leningrad, der rote Hafen naht Brüder, Rot Front im Sowjetstaat. Lenin

Arbeiterlieder | Lieder zur See | Liederzeit: | 1930


Einen Atem atmet die Sowjetwelt

Einen Atem atmet die Sowjetwelt ein Gedanke uns alle im Banne hält ein Herzschlag schlägt in allen Betrieben ein Schwur beseelt, die die Sowjets lieben Wir müssen weiter, Stoßtrupps voran die Technik im zweiten Fünfjahresplan Takt, Takt, Technik beherrscht, Stoßbrigade Udarnik! Kohle, Naphtha, Stahl, Industrie Technik, Tempo, Udarnik! Dort drüben drängt man auf Intervention erfüllt ist der erste Fünfjahrplan schon

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1930


Franz Meier ist Prolet wie du

Franz Meier ist Prolet wie du Er wohnt im Hinterhaus Er arbeitet bei Braun und Co und trägt dort Kohlen aus Er stempelt auch, wenn Arbeit knapp weil’s dann nicht anders geht Er hat den Dreck jetzt aber satt er ist bewußt Prolet Franz Meier hat sich überlegt daß das nicht mehr so weiter geht Er hat sich deshalb unverdrossen

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1930


Früher als der Zar uns quälte

Früher als der Zar uns quälte war das kläglich anzuschaun wenn uns sonst auch alles fehlte jeder Acker hatt´nen Zaun. So wie früher, so wird’s nie mehr, unser Sowjet sorgt dafür. Doch der Zar, der fuhr zur Hölle Lenin nahm von uns das Joch Besser wurd’s auf alle Fälle nur der Zaun stand immer noch. So wie früher, so wird’s

Arbeiterlieder | Bauernlieder | | | 1930


In Fabriken und Gruben da steht die Kraft

In Fabriken und Gruben da steht die Kraft für die rote Klassenarmee. Die entscheidende Mehrheit der Arbeiterschaft hilft gewinnen der ATBD. Wo der Arbeiter . der Maschine steht, wo er schuftet für weniges Geld, wo für Kapitalist. Profit entsteht, da ist unser Hauptarbeitsfeld Arbeiterspieler sind Bolschewisten bringen den Massen Klarheit. Agitatoren, Propagandisten zeigen wir Klassenwahrheit Unsre Führer und Lehrer sind

Arbeiterlieder | Turnerlieder | | | 1931


Ja, bei allen Wahlen (Wahlsong)

Ja, bei allen Wahlen quatschen um die Wette sie von Freiheit oder von Gerechtigkeit aber hinter ihrem Rücken liegt ‘ne Kette und die Kette, die ist stets für dich bereit Doch wir lassen uns nicht länger mehr verkohlen und am vierzehnten September sagen wir: Mag die freie Republik der Teufel holen — Wir Proleten wählen Liste vier! Text: Max Jensen

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1930


Jetzt wählst du Kommunisten (Wahlsong)

Jetzt wählst du Kommunisten doch das tut´s nicht allein du mußt den Kommunisten ein roter Helfer sein Und solltest du auch beben und tut es dir auch weh du mußt ‘nen Groschen geben für’n Fond der KPD Text: Max Jensen Musik: nach einem Schnadahüpferl Entstanden anläßlich der Reichstagswahl. 1930. Erklang im Wahlprogramm des „Sturmtrupp Alarm, aber auch bei der Wahlagitation

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1930


Korn verkommt in vollen Speichern

Korn verkommt in vollen Speichern viele Zentner ungezählt daß die Reichen sich bereichern während uns der Hunger quält Kämpft, Proleten, schließt die Reihen setzt euch kühn zur Wehr Fordre, Arbeitslosenheer: Brot, Kartoffeln, Kohle her! Berge von Kartoffelhaufen lagern und verfaulen schon. Der Prolet kann nichts mehr kaufen von der Stütze und dem Lohn! Kämpft, Proleten, schließt die Reihen setzt euch

Arbeiterlieder | Liederzeit: | , , | 1930


Landwirtschaft und Industrie (Konsomolzenlied)

Landwirtschaft und Industrie produzieren wie noch nie in der Sowjetunion. Bauer, der so lange schlief schafft jetzt mit dem Kollektiv für die Sowjetunion Im Betrieb: Komsomol! Auf dem Land: Komsomol! Überall Komsomol! Bricht dem Sozialismus Bahn! Ja, die Komsomolzen, was sind das doch für Kerle! Knorke, Knorke, knocke alle Mann! Lenin spricht: Elektrokraft mit am Sozialismus schafft in der Sowjetunion.

Arbeiterlieder | Liederzeit: | | 1929