Allgemeines Heidelberger Kommersbuch

Freude schöner Götterfunken (1785)

Freude, schöner Götterfunken Tochter aus Elisium Wir betreten feuertrunken Himmlische, dein Heiligtum Deine Zauber binden wieder was der Mode Schwert geteilt Bettler werden Fürstenbrüder wo dein sanfter Flügel weilt Chor: Seid umschlungen Millionen Diesen Kuß der ganzen Welt Brüder – überm Sternenzelt muß ein lieber Vater wohnen Wem der große Wurf gelungen eines Freundes Freund zu sein wer ein holdes

Freiheitslieder | Trinklieder | Liederzeit: | 1785


Fröhlich tönt der Becherklang Im vertrauten Kreise

Fröhlich tönt der Becherklang Im vertrauten Kreise Lieblich schallt ein Rundgesang Nach der Väter Weise Freunde, freut euch alle! Freunde, trinket alle! Singt mit lautem Schalle Traute Brüder schenket ein, Stoßet an und trinkt den Wein Winde diese Blumen mir Um das Haar; ich winde Epheu um den Becher dir, Freundliche Selinde, Laßt die Becher rauschen, Wenn die Mütter lauschen,

Trinklieder | Liederzeit: | 1820


Mich ergreift ich weiß nicht wie (Tischlied)

Mich ergreift, ich weiss nicht wie, himmlisches Behagen. Will mich´s etwa gar hinauf zu den Sternen tragen? Doch ich bleibe lieber hier, kann ich redlich sagen, beim Gesang und Glase Wein auf den Tisch zu schlagen Wundert euch, ihr Freunde nicht, wie ich mich gebärde wirklich ist es allerliebst auf der lieben Erde. darum schwör ich feierlich und ohn’ alle

Trinklieder | Liederzeit: | 1802


Und so finden wir uns wieder

Und so finden wir uns wieder In dem heitern bunten Reihn, Und es soll der Kranz der Lieder Frisch und grün geflochten sein Aber wem der Götter bringen Wir des Liedes ersten Zoll? Ihn vor allen laßt uns singen, Der die Freude schaffen soll Denn was frommt es, daß mit Leben Ceres den Altar geschmückt? Daß den Purpursaft der Reben

Trinklieder | Liederzeit: | 1804