Liedergeschichte: zimmergesell

Zur Geschichte von "zimmergesell": Parodien, Versionen und Variationen.

Steh nur auf, steh nur auf jung frisch Zimmermannsgesell die Zeit hast du verschlafen denn die Vöglein singen schon im frischen, grünen Wald im frischen, grünen Wald der Fuhrmann tut schon klatschen Ei, was frag´ich, ei, was frag´ich nach des Vögleins Gesang und nach des Fuhrmanns Klatschen Ich bin ein jung frisch Zimmermannsgesell Zimmermannsgesell muß ... Weiterlesen ... ...

Es war einmal ein Zimmergesell von Wunder ein schöner Gesell der baut dem jungen Markgrafen sein Haus baut hundertsechs Läden daran Und als das Haus gebauet war da legt er sich nieder und schlief; bis daß des jungen Markgrafen sein Weib Zum zweiten und dritten Mal rief „Steh auf, steh auf, gut Zimmergesell es ist die rechte Zeit um ... Weiterlesen ... ...

Es war einmal ein Zimmergesell War gar ein jung frisch Blut Er baut dem jungen Markgraf ein Haus Zweifle nicht mein Schatz mein Kind Er baut dem jungen Markgraf ein Haus Sechshundert Laden hinaus Und als das Haus gebauet war Legt er sich nieder und schlief Da kam des jungen Markgrafen Weib Zweifle nicht mein ... Weiterlesen ... ...