Liedergeschichte: Wir preussischen Husaren

Zur Geschichte von "Wir preussischen Husaren": Parodien, Versionen und Variationen.

Wir preußischen Husaren, wann kriegen wir das Geld wir müssen ja marschieren ins weite, weite Feld Wir müssen marschieren dem Feind entgegen damit wir ihm heute noch können den Paß verlegen Wir haben ja ein Glöcklein, das läutet so hell das ist ja überzogen mit lauter gelbem Fell und wann man das Göcklein nur läuten ... Weiterlesen ... ...

|


O König von Preußen, Du großer Potentat Wie sind wir deines Dienstes so überdrüßig satt! Was fangen wir jetzt an in diesem Jammertal Allwo ist nichts zu finden als lauter Not und Qual. Und kommt das Frühjahr an dann ist die große Hitz‘ Da muß man exerzieren daß ei’m der Buckel schwitzt. Da muß man exerzieren ... Weiterlesen ... ...

| ,


O Kassel, o Kassel Verdammtes Jammertal In dir ist nichts zu finden Als lauter Angst und Qual Die Offizier sind hitzig Der Stolz ist gar zu groß Ach das verfluchte Leben Das man da führen muß Und wenn der Sommer kommen Da ist die Hitze groß Da müssen wir exerzieren Daß uns der Buckel schwitzt ... Weiterlesen ... ...