Liedergeschichte: Wagen schieben

Zur Geschichte von "Wagen schieben": Parodien, Versionen und Variationen.

So schieben wir den Wagen Den Wagen schieben wir Das Gäßlein auf und nieder. Dem Bürger vor die Tür Der Bürger hat ein Töchterlein Ein schwarzbrauns Mägdelein Sie kann so höflich treten Und bracht‘ eine Kann mit Wein Sie bracht den allerbesten Wein Der in dem Keller mag sein Und wer des Weines trinken will ... Weiterlesen ... ...

Schieben wir den Wagen den Wagen schieben wir wohl vor das enge Gäßchen wohl vor des Heinen Tür. Der Herr der lief zum Tor hinaus Sein Liebchen lief ihm nach Ach Liebchen, warum läufst du Was Hab ich dir getan? Wohl oben auf dem Berge Da zapft man kühlen Wein Da sind die Zwei beisammen ... Weiterlesen ... ...

Ik zoude nu zoo geiren naer Engeland gaen varen l om myn eerste wieltje van mynen nieuwen wagen Ik zal om een gaen zoeken van hier naer de vier hoeken van hier overal, waer dat ik hem vinden zal Komt hier, myn proper maegdetje komt, danst met my Ye zal myn eerste wieltje van mynen ... Weiterlesen ... ...

Komt hier gij proper Maegetje komt dans met mij, komt dans met mij Gij zijt aen’t eerste koordetje van mijnen nieuwen wagen, houda ! aen wagen, houda! aen wagen! Wat zal ik hier gaen zoeken van achter in de hoeken ‚k zal gaen zoeken overal waer ik iemand vinden zal Text und Musik: Verfasser unbekannt ... Weiterlesen ... ...