Liedergeschichte: Ach wie bald ach wie bald

Zur Geschichte von "Ach wie bald ach wie bald": Parodien, Versionen und Variationen.

Heraus ihr Freunde allesamt zum Liedesgruß bereit ein freies Wort der Kehl entflammt von Stumpfsinn euch befreit Heut gilt´s zu ehren unsern Stand die freie Turnerei! damit sich fester knüpf das Band stets frisch, frei, stark und treu Drum singet mit uns all ihr Scharen ein fröhlich Lied, ein fröhlich Lied bekennet euch zum Spruch, ... Weiterlesen ... ...

Morgenrot, Morgenrot, Alle zwei Tage gibt’s ein Brot Fünf Mark dreissig die Dekade Dafür müssen wir Soldaten Schildwach stehn, Patrouille gehen. Schildwach stehn, Patrouille gehen. Ach wie bald, ach wie bald Ist die Löhnung dann veknallt Gestern noch bei vollen Flaschen Heute leer in allen Taschen Morgen geht das Pumpen los, Morgen geht das Pumpen ... Weiterlesen ... ...

Morgenrot Morgenrot alle vier Tag gibt´s ein Brot zwei Mark zwanzig die Dekade dafür müssen wir Soldaten exerzier´n und Schildwach stehn Kaum gedacht, kaum gedacht ist die Löhnung durchgebracht Gestern noch bei vollen Flaschen heute leer in allen Taschen morgen geht das Pumpen los Darum still in Zivil trinken wir nochmal so viel Drum ihr ... Weiterlesen ... ...

Ach wie bald ach wie bald verliert die Schönheit ihr Gestalt! Prahlst du schon mit deinen Wangen die so schön wie Purpur prangen auch die Rosen welken ab Sieh das ist, sieh das ist aller Mädchen ihre List viel versprechen, wenig halten sich entzücken und erkalten eh ein Tag vorüber ist. Weine nicht, weine nicht falsche Seele, weine nicht! Denn ... Weiterlesen ... ...