Lieddichter: Schregel (Josef Schregel)

Was wallest du stumm durch den blühenden Hain?
Was rauschest du müd und beklommen?
Wo sind deine lachende Lieder, o Rhein?
Die Freiheit ward dir genommen
Sei stille, schon raunt es in Busch […]

Deutschlandlieder | 1921


Ich bin als lustiger Wanderknab
durch blühende Länder gezogen,
es führte mich mein Wanderstab
auch an des Rheinstroms Wogen.
Da rief ich entzückt in die Welt hinaus:
Hier ruh´ ich von meinem Wandern […]

Heimatlieder | 1900


Herr Wirt, schenk nochmals ein
fort sind nun alle Sorgen!
Ich möcht´ von deinem Feuerwein
wohl zechen bis zum Morgen.
Ich bin seit Jahren, treuer Wirt
verlassen durch die Welt geirrt:
Gott grüsse […]

Trinklieder | 1900


Hallo, Frau Wirtin, schenk ein
damit mich der Durst nicht quäle,
ein Deutscher verlässt nicht den Rhein
mit einer trockenen Kehle;
dein Trunk, o Wirtin, so kühl und gut
macht´s wohl, dass so […]

Landeshymnen | Trinklieder | 1890