Hebbel von A - Z ..

Noten dieses Liedes
Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah Die Luft ist still, als atmete man kaum und dennoch fallen raschelnd, fern und nah die schönsten Früchte ab von jedem Baum O stört sie nicht, die Feier der Natur Dies ist die Lese, die sie selber hält denn heute löst sich von den Zweigen nur was ... Weiterlesen ... ...

Herbstlieder | Liederzeit: | 1863


Noten dieses Liedes
Mit der Freude zieht der Schmerz traulich durch die Zeiten Schwere Stürme, milde Weste bange Sorgen, frohe Feste wandeln sich zur Seiten Und wo eine Träne fällt, blüht auch eine Rose. Schon gemischt, noch eh wir´s bitten, ist für Thronen und für Hütten Schmerz und Lust im Lose. War’s nicht so im alten Jahr? Wird’s ... Weiterlesen ... ...

Neujahrslieder | Liederzeit: | 1811