Bremer Stadtmusikanten

Volksliedstudien

| | 1917

Meier, John: Volksliedstudien. Straßburg 1917, Trübner. 246 Seiten.

mp3 anhören CD buch






"Volksliedstudien" im Archiv:

Und im Kerker saßen (1917)

Und im Kerker saßen zu Frankfurt an dem Main mit gebundnen Händen sechs Studenten drein Sie saßen dort gefangen wohl sechs Wochen lang weil sie von Freiheit sangen durch die Stadt entlang Und der Kerkermeister Sprach‘ sich täglich aus: „Sie, Herr Bürgermeister Mir reißt keiner aus“ Wohlan, sie sind verschwunden Wohl aus dem hohen Turm […]

Wenn die Fürsten fragen (Lied der Verfolgten)

Wenn die Fürsten fragen: Was macht Absalon? Lasset ihnen sagen: Ei der hänget schon Doch an keinem Baume, Und an keinem Strick Sondern an dem Traume Einer Republik Wollen sie gar wissen Wie´s dem Flüchtling geht Sprecht, der ist zerrissen Wo ihr ihn beseht Nichts blieb ihm auf Erden Als Verzweiflungsstreich Und Soldat zu werden […]

Es saßen sechs Studenten zu Frankfurt am Rhein (1914)

Es saßen sechs Studenten zu Frankfurt am Rhein (!) mit gebundnen Händen sechs Studenten drein sie saßen dort gefangen schon sechs Wochen lang weil sie der Freiheit sangen daß die Stadt erklang Der Kerkermeister selber klärt sich täglich aus: „Bei mir, Herr Bürgermeister reißt auch keiner aus!“ aber sie sind verschwunden bei so großem Sturm […]

Du stehst in unsrer Mitte (Karl Ludwig Sand, 1847)

Du stehst in unsrer Mitte und Sand, der ist dir gleich trägst willig deine Bürde bis in des Todes Reich Ich bin dazu geboren nd heiß Carl Ludwig Sand Vom Schicksal auserkoren um Tod fürs Vaterland Ich bin darnach gereiset bis Mannheim an den Rhein die Stunde sei gepreiset Wirst du gefallen sein Da hab […]

In dem Kerker waren zu Frankfurt an dem Main (1846)

In dem Kerker waren zu Frankfurt an dem Main sind beinah vor Jahren viel Studenten drein weil sie gekämpft, die Braven für das höchste Glück gegen jene Sklaven für die Republik Man verwahrt sie dachte (!) die Edle, die man hat Sind jetzt noch die Achte welche man noch hat Und der Kerkermeister spricht ja […]

Hecker komm die Völker rufen

Hecker, komm, die Völker rufen Komm aus fernem Freiheitsland Komm, o komm, denn aller Augen sind nach dir, du Hort, gewandt Hecker, du brachst kühn die Bahn komm, der Freiheitstag bricht an Hecker, komm, die Freunde Warten Edle Kämpfer stehn bereit Wenn der Freiheit deine Lieben, deine Treuen Brechen Ketten weit und breit Mann der […]


Mehr zu "Volksliedstudien"