Liederlexikon: Schneewalzer

| 1887

Der “Schneewalzer” wurde erstmals 1887 unter dem Titel “Jägerständchen” als Walzer Nr. 1 der „Walzer-Idylle – Ein Sonntag auf der Alm op. 71.“ von Thomas Koschat (1845-1914) veröffentlicht:  Koschat vermerkte dazu:  „Mit teilweiser Benutzung von Kärntener Volksweisen“. Der “Schneewalzer” wird aber zumeist als Originalkomposition von Koschat angesehen, da eine solche Volksweise nirgends zu finden ist.  Den Titel Schneewalzer hat das “Jägerständchen” etwa seit 1900, beginnt der Text doch mit: „Wann’s kan Schnee mer åber schneibt […]“ . Die Komposition ist volkstümlich geworden, Liedtexte werden in verschiedenen Varianten dazu gesungen. Der Text “Schnee-, Schnee-, Schneewalzer tanzten wir …“ ist erstmals in einer Bearbeitung von Willi Bender (1968) zu finden.