Liederlexikon: Rehbein

| 1970

Der Schriftsteller und Journalist Arthur Rehbein wurde am 26. Oktober 1867 in Remscheid geboren und starb am 28. Februar 1952 in Berlin. Im Oktober 1933 gehörte er zu den 88 Schriftstellern, die das Gelöbnis treuester Gefolgschaft für Adolf Hitler unterzeichneten. Er schrieb Werke wie “Für Deutschland in den Tod” (1933) oder “Junge, mach die Augen auf´” (1935) (Portrait auf wikipedia)