Liederlexikon: Lux

| 1970

Der Lehrer Hanns Maria Lux, geboren 1900 in Trier, trat nach dem Studium der Pädagogik in Bonn und Berlin 1920 eine Lehrerstelle in Saarbrücken an. Er bereiste China, Sibirien, die Mongolei, Japan, Korea, die Südsee und Indien. 1926 war er Dozent an der chinesischen Tungchi-Reichsuniversität in Wusung/ Shanghai. 1930 kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitete seit 1932 in Koblenz als Mittelschullehrer, nebenbei widmete er sich der Schriftstellerei. Nach 1933 wurde Lux Landesleiter der Reichsschrifttumskammer Gau Moselland – er starb 1967 in Koblenz