Bremer Stadtmusikanten

Waldmann

| 1840

Ludolf Waldmann, geboren am 30. Juni 1840 in Hamburg (oder Breslau), gestorben am 7. Februar 1919 in Berlin. Sänger, Theaterdirektor, Schauspieler, Dichter und Komponist. Er schrieb etliche volkstümliche und patriotische Schlager und war um die Jahrhundertwende 1900 nicht nur in Deutschland sehr bekannt. Sein Lied „Fischerin du kleine“ (The little fisher maid) oder „Wer weiss ob wir uns wiedersehn“ (Who knows, when we ever meet again) erschienen in den 1880er Jahren auch in den USA. Am bekanntesten wurde „Sei mir gegrüßt, mein schönes Sorrent“.
Waldmann besaß in Berlin einen eigenen Verlag und gewann mehrere Gerichtsprozesse ( Urheberrecht ?) gegen Betreiber mechanischer Musikinstrumente. (Wikipedia)

mp3 anhören CD buch






Waldmann im Archiv:

Wie die Tage so golden verfliegen (Sei gegrüsst schönes Sorrent)

Wie die Tage so golden verfliegen Wie die Nacht sich so selig verträumt Wo am Felsen mit Wogen und Wiegen Die gelandete Welle verschäumt wo sich Blumen und Früchte gesellen Daß das Herz dir in Staunen entbrennt O du schimmernde Blüte der Wellen Sei gegrüßt, du mein schönes Sorrent Und die Nacht, wenn so süß […]

Die Zither lockt die Geige klingt

Die Zither lockt, die Geige klingt juchhe, im Dorf ist Tanz Der Michel seine Liesel schwingt die Grete schwingt der Hans Ein Mädel flink zu drehen ist gar ein lustig Ding ich mag nicht müßig stehen und springe in den Ring Des reichen Schulzen Kathrein ist hochgemut und keck des Müllers rundes Töchterlein ist gar […]

Sitz ich in froher Zecher Kreise (Sie tranken immer noch eins)

Sitz ich in froher Zecher Kreise und nehm´ das volle Glas zur Hand, trink ich nach alter deutscher Weise und nippe nicht an dem Rand! Die Väter haben´s uns gelehrt wie man die vollen Humpen leert! Denn die alten Deutschen tranken ja auch sie wohnten am Ufer des Rheins und lagen auf der Bärenhaut und […]

Mehr zu Waldmann