Liederlexikon: Johann Crüger

| 1598

mp3 anhören CD buch

Der Komponist Johann Crüger (sorbisch Jan Krygaŕ) wurde am 9. April bzw. 19. April 1598 in Groß Breesen geboren. Er starb am 23. Februar bzw. 5. März 1662 in Berlin.



"Johann Crüger" im Archiv:

Mein Gemüt ist mir verwirret

Mein Gemüt ist mir verwirret das macht ein Jungfrau zart bin ganz und gar verirret mein Herz das kränkt sich hart hab Tag und Nacht kein Ruh führ´ allzeit grosse Klag tu stets seuffzen und weinen in Trauren schier verzag Ach daß sie mich tut fragen was doch dir Ursach sei warum ich führ solch Klagen ich wollt ihr´s sagen

Paul Gerhardt

Paul Gerhardt geb. 12.3.1607 Gräfenheinichen (bei Wittenberg) gest. 27.5.1676 Lübben (Spreewald)  Am 12.3.1607 wurde Paul Gerhardt als Sohn eines Gastwirts und einer Pfarrerstochter im kursächsischen Gräfenhainichen in der Nähe von Wittenberg geboren. Aus der Ehe seiner Eltern sind noch ein älterer Bruder und zwei jüngere Schwestern hervorgegangen. Paul Gerhardt besuchte vermutlich zunächst die Stadtschule von Gräfenhainichen. Nach dem Tode seiner

Nun danket alle Gott

Nun danket alle Gott Mit Herzen, Mund und Händen, Der große Dinge tut An uns und allen Enden, Der uns von Mutterleib Und Kindesbeinen an Unzählig viel zu gut Bis hier her hat getan. Der ewig reiche Gott Woll uns bei unsrem Leben Ein immer fröhlich Herz Und edlen Frieden geben, Und uns in seiner Gnad, Erhalten fort und fort

Mehr zu "Johann Crüger"