Liederlexikon: Höhne

| | 1892

mp3 anhören CD buch

Der Lieder und Instrumentalkomponist Heinz Höhne (1892–1968) kam aus einem musischen Elternhaus und erhielt schon früh Geigenunterricht. Erste eigene Kompositionen verfasste er mit 12 Jahren, erhielt auch Kompositionsunterricht. 1922 schrieb er die Melodie zu “Hoch auf dem gelben Wagen”. Im Dritten Reich war er jahrelang als Kreiskulturamtsleiter des Kreises VIII der NSDAP aktiv. Neben seiner muskalisches Karriere war er vor allem Apotheker. Er studierte an der Berliner Universität Pharmazie und arbeitete nach dem Staatsexamen in der Pankower “Adler-Apotheke” in der Breiten Straße / Ecke Berliner Straße, die er 1936 von seinem Schwiegervater übernahm. Nach der Verstaatlichung 1946 leitete er in der DDR andere Apotheken in und um Berlin, bis er sich 1965 aus dem Berufsleben zurückzog.



"Höhne" im Archiv:

Auf ihr meine deutschen Brüder (Deutsches Trinklied)

Auf ihr meine deutschen Brüder! feiern wollen wir die Nacht. Schallen sollen frohe Lieder, bis der Morgenstern erwacht, Laßt die Stunden uns beflügeln! Hier ist echter deutscher Wein, ausgepreßt auf deutschen Hügeln, und gereift am alten Rhein Wer im fremden Tranke prasset meide dieses freie Land; wer des Rheines Gaben hasset, – trink als Sklav am Marnestrand! Singt in lauten

Ein Esel trabte seinen Schritt

Ein Esel trabte seinen Schritt ein leichter Windhund trabte mit. Sie hatten einen Weg zu reisen. Pfui! Spricht der Hund, du träges Tier, man kömmt ja nicht vom Fleck mit dir! Er jagt voraus. In weiten Kreisen kehrt er zurück zum Esel hin, begaffet ihn, verhöhnet ihn und schießt dann fort gleich einem Pfeile und macht sich drei aus einer

Wo man singt laß dich ruhig nieder

Wo man singet, laß dich ruhig nieder ohne Furcht, was man im Lande glaubt wo man singet, wird kein Mensch beraubt böse Menschen haben keine Lieder Wenn die Seele tief in Gram und Kummer Ohne Freunde, stumm, verlassen, liegt Weckt ein Ton, der sich elastisch wiegt Magisch sie aus ihrem Todesschlummer Wer sich nicht auf Melodienwogen Von dem Trosse des

Mehr zu "Höhne"