Liederlexikon: Himbeere

| 1908

mp3 anhören CD buch

Die Frucht der Himbeere fordert zum Vergleich mit der weiblichen Brustwarze heraus, so wohl wegen ihrer Gestalt und wegen ihres warzigen Aussehens als auch wegen ihrer rötlichen Färbung. — Im Volke hörte ich noch jetzt von „Himbeerwarzen” sprechen. So wird in der Tat eine kriechende Himbeerart (Rubus chamaemorus) wegen ihrer blaßroten Frucht „Tetinbeere” genannt. „Tetin” ist die Brustwarze.
Vgl. Münchhausen: Verzeichnis aller Bäume und Stauden in Deutschland, Hausvater V. Hannover 1770.

in Volkserotik und Pflanzenwelt (1908)



"Himbeere" im Archiv:


Mehr zu "Himbeere"