Komponisten: Zuschneid

Es glänzen hell die Sterne in stiller kalter Nacht Ich steh, der Heimat ferne im Felde auf der Wacht Es späht mein Aug´ ins Dunkel die Hand ist am Gewehr ich schau das Sternendunkel es wird das Herz mir schwer Es sehnt sich nach den Lieben daheim im Vaterland du …

Es glänzen hell die Sterne Weiterlesen »

Soldatenlieder | | 1914


Und wieder saß beim Weine im Waldhorn ob der Bruck der Herr vom Rodensteine mit schwerem Schluck und Gluck. Der Wirt sprach tief in Trauer: Dass Gott sich mir erbarm Der sitzt wie eine Mauer und trinkt mich nächstens arm „Wie soll das all noch enden? Kein Pfennig gibt er …

Und wieder saß beim Weine im Waldhorn ob der Bruck Weiterlesen »

Trinklieder | | 1856