Naumann (Johann Gottlieb) von A - Z ..

Ruhig ist des Todes Schlummer und der Schoss der Erde kühl; Da stört unsre Ruh kein Kummer nicht der Leidenschaften Spiel Unsre Sorgen, gross und klein, schlummern alle mit uns ein Unsre Seufzer, unsre Tränen werden ewig dann gestillt; Unsre Wünsche, unser Sehnen alles, alles wird erfüllt. Herzen, die sonst heiss gewallt liegen fühllos dann und kalt Läg auch meines, von den Sorgen dieses Lebens nicht empört, in der Erde Schoss verborgen, wo nichts seinen Frieden stört. Kühles Grab, o wann nimmst du, mich in deine stille Ruh Text: Dorothea Charlotte Elisabeth Spangenberg geb. Wehrs , geboren 1755 in Göttingen , wo sie 1808 als Witwe des Professors Spangenberg starb. Musik: Johann Gottlieb Naumann ()

Ruhig ist des Todes Schlummer
und der Schoss der Erde kühl;
Da stört unsre Ruh kein Kummer
nicht der Leidenschaften Spiel
Unsre Sorgen, gross und [...] ...

Trauerlieder | Liederzeit: | 1782