Heut sind die lieben Engelein

Heut sind die lieben Engelein

mp3 anhören"Heut sind die lieben Engelein" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Heut sind die lieben Engelein
im hellen Schein erschienen
bei der Nacht
Den Hirten die ihr Schäfelein
im weiten Feld bei Mondenschein
bewachten
Große Freud und neue Mär
sollen wir euch offenbaren
die euch und aller Wel ist widerfahren
Gottes Sohn ist Mensch geborn
hat versöhnt des Vaters Zorn

Text: Nic. Hermann, nach dem lateinischen „Nunc angelorum gloria“
Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1932 „Nunc angelorum gloria“ verdeutscht)
Melodie 1545 bei Babst mit lateinischem Text.

Dieser deutsche Text ist von Nic. Hermann u. steht in „Drei Weihnachtsgesänge“ 1560.  Eine andere Verdeutschung hatte schon Triller 1555 in seinem Gesangbuche gebracht, mit derselben Melodie, wie folgt:

„Es ist der Engel Herrlichkeit
den Menschen jetzt erschienen
hie auf Erden
Die sagten gute neue Mär
des feiern wir mit fröhlichen
Gebärden.
Daß ein Jungfrau Mutter ist
bringt uns in Freud und Leben,
Ein göttlich Licht wird uns damit gegeben.
Freu dich, liebe Christenheit
und lobe Gott in Ewigkeit.

Der lateinische Text nach dem Mainzer Cantual 1605 und bei Leisentrit 1567 lautet:

Nunc angelorum gloria
hominibus resplenduit in mundo
quam celebris victoria
recolitur in corde laetabundo
novi partus gaudium
virgo mater produxit
et sol verus in tenebris illuxit
huic sit memoria

Die letzte Zeile im Mainzer Gesangbuch heißt: Cujus festi hodie recolitur memoria

Wieder eine Verdeutschung katholischerseits bringt das Andernacher Gesangbuch 1608:

Heut ist der Engel Glori-Schein
Den Menschen all in dieser Welt erschienen
Jesus wird Überwinder sein
Im Jammertal, erfreut die Herz der Seinen …

Liederthema:
Liederzeit: (1560)