Jahr: 1560

Wenn wir in höchsten Nöten sein
Und wissen nicht, wo aus noch ein
Und finden weder Hilf´ noch Rat
ob wir gleich sorgen früh und spat

So ist dies unser Trost allein
Daß wir […]

Geistliche Lieder | 1560


Einmal thät ich spazieren
Sunderbar allein:
Was thät doch mich verführen?
Ein Weglein das was klein
Das sauber und lustig was
Mit dem da thät ich finden
Mit meinen schnellen Winden
Ein Thierlein […]

Erotische Lieder | Jäger und Mädchen | 1560


Wohlauf ihr Landsknecht alle
seid fröhlich, guter Ding
Wir loben Gott den Herren
dazu den edlen König
Er legt uns einen gwaltgen Haufen in das Feld
es soll kein Landsknecht trauren um Geld

Soldatenlieder | | 1560


Es blies ein Jäger wohl in sein Horn,
Und alles was er blies das war verlorn.

Soll es denn alles verloren seyn?
Ich wollte lieber kein Jäger seyn.

Er zog sein Netz wohl über den Strauch,

Jägerlieder | , | 1560


Hinunter ist der Sonne Schein
die finstre Nacht bricht stark herein
leucht uns, Herr Christ, du wahres Licht
lass uns im Finstern tappen nicht

Dir sei Dank, dass du uns den Tag
vor Schaden, […]

Geistliche Lieder | 1560


Steht auf, ihr lieben Kinderlein
der Morgenstern mit hellem Schein
läßt sich sehn frei gleich wie ein Held
Und leuchtet in die ganze Welt

Sei willkommen, lieber Tag
vor dir die Nacht nicht bleiben mag

Kinderlieder | Morgenlieder | 1560