Heiraten ist das grösste Pech


Heiraten ist dött größte Pech
Jungens loat de Finger wech
Rummeldummel di, rummeldummel da,
Rummeldummel dummel dummel da

Kiekt bloß nich de Mäkes an
dänn diä söken bloß en Mann

Gusteken, die is vill to fett
wenn se ok Dukaten hätt

Liese busselt gern ern en Mann
wenn se een erwischen kann

Grete de schleet ut de Aart
Grete de kriegt eenen Boart

Dörte de schlept unnert Dach
schnorkt de ganze Gegend wach

Fieken stinkt ut Mul na Käse
küßt se, holl die to dien Näs

Kömmt de Line, dätt lange Reff
bliwt mi glich de Puste wech

Alle tosammen sind nischt wert
treff ick en’, da moak ick kehrt

Dorüm nähmt ji bloß in Acht
besser vöar, as nah gedacht

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Von Dr. Johannes Koepp aus dem Märkischen Volkslied-Archiv zur Verfügung gestellt
Wurde auf den Dörfern und kleinen Städten der Mark gesungen. Von einem alten Musikanten
in Der Kilometerstein (1935)



mp3 anhören CD buch

Liederthema: Hochzeitslieder | Liebeskummer
Liederzeit: (1920)
Schlagwort: |
Region: , - -