´s ist wieder März geworden
vom Frühling keine Spur!
Ein kalter Hauch aus Norden
erstarret rings die Flur

’s ist wieder März geworden –
März, wie es eh´dem war:
Mit Blumen, mit verdorrten
erscheint das junge Jahr

Mit Blumen, mit verdorrten?
O nein, doch das ist Scherz –
gar edle Blumensorten
bringt blühend uns der März

Seht doch die »Pfaffenhütchen«:
den »Rittersporn«, wie frisch!
Von den gesternten Blütchen –
welch farbiges Gemisch!

Der März ist wohl erschienen.
Doch ward es Frühling? – nein!
Ein Lenz kann uns nur grünen
im Freiheitssonnenschein

Seht hier den »Wütrich« thronen,
beim »Tausendgüldenkraut«,
dort jene »Kaiserkronen«
die »Königskerze« schaut!

Wie zahlreich die »Mimosen«
das »Zittergras« wie dicht
Doch freilich »rote Rosen«
die kamen diesmal nicht.

Text: August Freiherr von Seckendorff
Musik: auf die Melodie von „Wir hatten gebauet ein stattliches Haus

entstanden nach der brutalen Niederschlagung der deutschen Revolution von 1848/49

Liederthema:
Liederzeit: vor 1849 : Zeitraum:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: