Jahr: 1849

Es fiel a Fortz vum Dach, Fridolin A macht a gruß Gekrach, Fridolin Er fiel zwischen Dornen und Disteln hinein Und fuhrte kenn enzga Schiefer sich ei Rosabella Fridolin Da Fortz, dar woar zerplotzt, Fridolin Do hotta sa wieder zomma gerofft, Fridolin Do koama se oll vum Polezeiroat Du machta …

Es fiel ein Furz vom Dach Fridolin Weiterlesen »

Freiheitslieder | , | 1849


Und will he us denn nich So wull wie em ook nich Den — Kaiser Wilhelm Friedrich Wie willt´n dütschet Rik Wenn ook mit Republik Dat is us Allens, Allens, Allens glik Text und Musik: anonym – Verfasser unbekannt

Freiheitslieder | | 1849


Bombaratschi dara! Bombaratschi dara! Bombaratschi! Bombaratschi! Rewelutschion! Bomsvalera! Wir brauchen keinen König mehr! Bomsvalera! Wir brauchen ihn nicht mehr! Ça! Ça! Rewelutschion! Text und Musik : anonym , als „Die Bauernmarseillaise von 1848“ 1907 / 1908 in „Niedersachsen“, Jg. 13 – mit einem plattdeutschen Kommentar von „Heidjer“, in dem es …

Bombaratschi dara Bombaratschi dara Weiterlesen »

Freiheitslieder | Soldatenlieder | 1849


Nun wohlauf zum frohen Singen Denn vergangen ist die Nacht Überall ist frohes Klingen Und die Morgenröte lacht Denn ein Frühling ist im Lande wie die Welt noch keinen sah und es springen alle Bande und die Freiheit, sie ist  da Ja das Schwert hüpft in der Scheide und die Kugel …

Nun wohlauf zum frohen Singen (Morgenlied) Weiterlesen »

Freiheitslieder | 1849


Seid´s nur lustig, ihr Brüder Das Ding freut uns mächtig Der Kronprinz von Preußen der spielt uns so prächtig Er schickt´ ein‘ Trompeter in die Stadt bald herein und ließ uns schon melden daß die Festung wär sein Der Kommandant von Landau gab die Antwort darauf: „Die Festung von Landau …

Seid nur lustig ihr Brüder (Landauer Lied 1849) Weiterlesen »

Freiheitslieder | , | 1849


Brudermord, Brudermord! Blutig schreckensvolles Wort Ach, was ließ ich mich belügen von der Herren List betrügen daß aufs Volk ich frevelnd schoß Hör, Kamerad, hör, Kamerad! Was mein Herz zerschnitten hat Was mein Haupt mit Fluch bedeckt Laß es dir zur Warnung sein. Brudergruß, Brudergruß O daß ich es sagen …

Brudermord Brudermord Weiterlesen »

Freiheitslieder | Soldatenlieder | 1849


Warum sollt´ im Leben ich nach Bier nicht streben warum sollt ich denn nicht manchmal fröhlich sein? Meines Lebens Kürze allerbeste Würze sind ja Gerstensäfte und der Wein Wenn die Auen grünen und die Bächlein rinnen wenn die Felder strotzen alle gerstenvoll, wenn auf Hopfenstangen duft’ge Blüten prangen ei, wie …

Warum sollt im Leben ich nach Bier nicht streben Weiterlesen »

Trinklieder | 1849


Leute tretet rings heran Hört Euch die Geschichte an Hört, was neulich an der Spree in der Hauptstadt ist geschehn Jedes brave Preußenherz richt´ die Blicke himmelwärts denn man sieht, wie wundersam Gott schützt unsern Fürstenstamm Friedrich Wilhelm hat gehört daß die Weber sich empört wollt´ in Schlesien sie besuchen …

Leute tretet rings heran (1849) Weiterlesen »

Moritaten | Politische Lieder | | 1849


Völker Rache wetzt des Henkers Beil die Fürsten und die Pfaffen die bringen uns kein Heil eingesandt ans ALS 1956 von Bernd Seypelt , Zittau – Die Fürsten und die Pfaffen die bringen uns kein Heil den Hitler und den Stahlhelm erschlagen wir mit dem Beil eingesandt ans ALA von …

Völker Rache wetzt des Henkers Beil Weiterlesen »

Allgemein | , , , | 1849


Runner mit de Hunne mit de Reaktion Der Teiwel soll se holen nee, er hat se schon Blut soll fließen straßenlang, Das will ich sähn daß de Demokraten feste stehn Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Köthen 1848  – Alfred Wirth schreibt 1961 dazu „Der Reim „Runner mit de Hunne“ …

Nieder mit den Hunden mit der Reaktion Weiterlesen »

Freiheitslieder | 1849