Weber bist du da?

Alle bilden einen Kreis. An irgendeiner Stelle zeigt man den Anfang an. Der linke Nachbar fragt nun nach rechts: Weber bist du da? Antwort: Ja. Frage: Webst du noch? Antwort: Immer noch! Bei den Worten „Immer noch“ reißt der Weber aus. Beide müssen nun wie ein Weberschiffchen um jeden Spieler herumlaufen, also ungefähr als ob man stopft. Wenn der Weber eingeholt ist, kommt das nächste Paar dran.


Dieses Kinderspiel in:
Kinderreime im Überblick (1700): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (1000): Alle Kinderspiele

CDs und Bücher mit Weber bist du da?:

Mehr über:

Fangen spielen, kriegen spielen. Alte Kinderspiele aus dem 19. Jahrhundert rund ums Verstecken und Fangen aus einer alten Spielesammlung.

.