Ich bin kein Freund von Traurigkeit (Kinderspiel)

..

Ich bin kein Freund von Traurigkeit
Ich geh‘ nicht gern allein,
Ich liebe die Gemütlichkeit
und mochte mich gern freu’n.
Komm‘ her zu mir, komm‘ her zu mir,
Komm‘ her, komm‘ her zu mir!

Das Lied ist ein bloßes Gebärdenspiel; die Kinder gehen singend im Kreise herum, stehen aber plötzlich still beim Worte: freu’n. Dann winken sie mit- dem rechten Zeigefinger. Gebärden und Rundreime der anderen Strophen sind so: „Geh‘ weg von mir“ mit Abwinken; „O warte nur“ mit Drohen des Fingers; „O weh, o weh!“ mit Wackeln des Körpers, während die Arme in die Hüften gestützt sind, „Hazzi, hazzi!“ mit Niesen.

in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 220)  nach dem Lied Kein Freund von Traurigkeit

Dieses Kinderspiel in: (1891)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele