Fangball

mp3 anhören"Fangball" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ein Kind wirft den Ball in die Höhe oder an eine Wand und fängt ihn wieder auf. Je öfter das Fangen nacheinander gelingt, ohne daß der Ball zur Erde fällt, umso ehrenvoller für das Kind. Nehmen mehrere Kinder an dem Spiele teil, so treten sie nacheinander vor die wand und versuchen ihre Geschicklichkeit, indem sie den Ball sovielmal, wie ausgemacht wurde, gegen die Wand werfen und fangen. Wer die festgesetzte Zahl erreicht, ohne daß der Ball zu Boden fällt, ist Sieger.
Zur Übung im Fangball kann man folgende , vom Leichten zum Schweren fortschreitende Methode anwenden:

  1. Die rechte Hand wirft, beide Hände fangen.
  2. Die rechte Hand wirft und fängt
  3. Die rechte Hand wirft, die linke fängt.
  4. Die linke wirft, die rechte fängt.
  5. Die linke wirft und fängt
  6. Während der Zeit vom Aufwerfen des Balles bis zum Fangen klatschen die Hände ein-, zwei- oder dreimal und dieses Klatschen kann bei jeder der fünf Übungen angebracht werden.

in: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895) –> Ballspiele

Dieses Kinderspiel in: (1895)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Es kommt ein Mann von Ninive - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Klatschspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -