Liederlexikon: Ballspiele

| 2017



"Ballspiele" im Archiv:

Fröbel-Spiele

Marianne und Thekla Naveau, beide Kindergärtnerinnen, veröffentlichten 1870 das seinerzeit hochgeschätzte Fachbuch: „Fröbel-Spiele, Lieder und Verse für Kindergarten, Elementarklasse und Familie“,  die 19. Auflage erschien 1920. Gegliedert in  I. Eingangslieder, II. Eingangsspiele, III. Ballspiele, IV. Kugelspiele, V. Finger- und Gliederspiele, VI. Baulieder, VII. Geh- und Laufspiele, VIII. Kreisspiele, IX. Ratespiele, X. Nachahmespiele, XI. Kleine Lieder …

Fröbel-Spiele Weiterlesen »


Ente Studente

Ente, Studente Wasche meine Hände Trockne sie ab Steck sie in die Seite Bulléwulleweide Puff Deutel aus! „Beim Ballspielen sagen die Kinder, indem sie die aus dem Reime hervorgehenden Bewegungen aus führen, diesen Zählreim (Bulléwulleweide => Voulezvouz) in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 45)

Fangball

Ein Kind wirft den Ball in die Höhe oder an eine Wand und fängt ihn wieder auf. Je öfter das Fangen nacheinander gelingt, ohne daß der Ball zur Erde fällt, umso ehrenvoller für das Kind. Nehmen mehrere Kinder an dem Spiele teil, so treten sie nacheinander vor die wand und …

Fangball Weiterlesen »



Mehr zu "Ballspiele"