Jahr: 1894

..

(De Geiss wollt ne lange Stätz han)

Et log ner Geiß ens schwer om Hätz
Dat sei bloß hatt dat Stümpche Stätz
Dä Stätz, dä wollt nit wahße
Dä Stätz, dä wollt […]

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1894


Von allem, was auf Erden
mir Trautes ist bekannt
sei du mir hochgepriesen
mein edles Frankenland!
Du birgst die Lieben alle
du trägst mein Vaterhaus

Heimatlieder | Landeshymnen | 1894


Welch Glück ist´s erlöst zu sein
Herr, durch dein Blut!
Ich tauche mich tief hinein
in diese Flut.
Von Sünd und Unreinigkeit
bin ich hier […]

Geistliche Lieder | , | 1894


Ich bin und bleibe Fuhrmanns-knecht
Fahr alsfort uf der Stros
Ob ´s Werrer recht, ob ´s Werrer schlecht,
Dem Fuhrmannsknecht is alles recht
Is rauh gewehnt ´un […]

Fuhrleute | 1894


Es wollt ein Jäger jagen
Wollt jagen auf der königlichen Heid.
Was begegnet ihm allda?
Eine Dame, die war schneeweiß gekleidt

„Ei wohin, du schönes Mädchen?

Jäger und Mädchen | Verlorene Ehre | | 1894


Nicht der Pflicht nur zu genügen
was sie fordert und verlangt
nicht der Stunde nur zu leben
was sie nimmt und was sie dankt
Freunde, […]

Lieder von Alt und jung | 1894


Wißt ihr, was Schneewittchen
das Prinzesschen klein
machte in dem Hüttchen
bei den Zwergen klein?

Nähte ihre Röckchen
putzte ihre Schuh
strickte ihre Söckchen
ohne Rast und […]

Kinderlieder | 1894


Wohlauf, ihr guten Gesellen
Auf Sank Annaberg wohl in die Stadt
Alle, die dort Bergwerk bauen wollen
Sie bauen mit weisem Rat
Es hat viel […]

Bergmannslieder | 1894


Het windetje die uyt den oosten waeyt
Lief, en waeyt niet ten allen tyde
Als ik in myn zoete liefs armen lag
Het was zoo […]

Abschiedslieder | Lieder zur See | 1894


Steigt hinan zum Bergeskamme
trinkt der Freiheit herben Hauch
wer da in den goldnen Morgen
ziehet, laß daheim die Sorgen
so will´s alter Wanderbrauch

In des […]

Wanderlieder | | 1894