Jahr: 1891

..

Froh wie die Libell am Teich
froh sein macht leicht und reich
braucht nicht zu borgen
braucht nicht zu sorgen
lebet von Licht und Luft

Scherzlieder | Vereinslieder | 1891


Der sich ein faules Gretchen nimmt
der kann ja lustig sein?
Sie schläft ja alle Morgen, Morgen,
Bis die Sonn am Himmel scheint
und der Hirt ist schon […]

Bauernlieder | Brauchtum | 1891


Das muß vom Sonntag kommen
daß jeder Strauch nun blüht
die Luft kommt balu geschwommen
so hold das Wölkchen glüht

Die Vögel müssen´s wissen
Heut ist […]

Frühlingslieder | , | 1891


Schlaf Kindchen Schlaf
da droben geh´n die Schaf
die schwarzen und die weißen
die woll´n mein Kindchen beißen
Schlaf Kindchen Schlaf

Schlaf Kindchen Schlaf
der Vater […]

Schlaflieder | 1891


Ich trug in meinem Schoße
ein Körblein voller Rosen
ein Körbelein voll Zwetschgen
komm her mein liebes Schätzchen

Ja ja ja
die Schuld ist meiner nicht

Kinderlieder | 1891


Ein Bauernmädchen aus der Stadt
Das Äpfel zu verkaufen hat
Ging einst die Strasse auf und ab
Wer kauft mir meine Äpfel ab?
Ein reicher […]

Kinderlieder | 1891


Und wer im Januar* geboren ist
steh auf
Und wer im Januar* geboren ist
der nehm sein Gläslein von dem Tisch
und trink es fröhlich […]

Geburtstagslieder | Trinklieder | 1891


Alle meine Entchen
schwimmen auf dem See
Köpfchen in dem Wasser,
Schwänzchen in die Höh.

Alle meine Täubchen
gurren auf dem Dach
Fliegt eins in die […]

Kinderlieder | 1891


Hopp Hopp Hopp
Pferdchen lauf Galopp
über Stock und über Steine
aber brich dir nicht die Beine
Hopp Hopp Hopp Hopp Hopp
Pferdchen lauf Galopp

Hopp […]

Kinderlieder | Kinderreime | | 1891


Bäh Lämmchen bäh
das Lämmchen ging im Klee
es stieß sich an ein Beinchen
da tat ihm weh sein Beinchen
Bäh Lämmchen bäh

Bäh Lämmchen bäh

Kinderlieder | Schlaflieder | 1891