Nun grüss dich Gott im Herzen
du Auswerwählte mein
Du wendst mir viel der Schmerzen
darzu manch schwere Pein
Wann ich denk an die Treue [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1600


Ein Kränzlein ist gewunden
Dem liebsten Freunde mein
Von Kräutlein, die da stunden
In unserem Gärtelein
Recht in dem schönen Maien
Da alles grünen thut

Liederzeit: | 1600


Gott sei allein die Ehre
Dem Bergmann Jesu Christ
mit Wunderzeichen zu sehen
wie das beschaffen ist
In Gold- und Silbergruben
Wie auf der Schmelzerei

Liederzeit: | 1600


Es ist jetzt so ein kalte Nacht
mich freurt gar sehr
Wiewohl ich das jetzt gar nit acht
noch wirds mir schwer
dass ich muß [...] ...

Liederzeit: | 1600


Het comet een scip geladen
Hent aen dat hoochste boort;
Maria hout dat roeder,
Die enghel stuurt dat voort.

Maria, godes moeder,
Gelaevet moetstu sijn!
Wi [...] ...

Liederzeit: | 1600


Es wollt ein Bauer früh aufstehn
Wollt ´naus in seinen Acker gehn
Falterieta rallala, falterietara.

Und als der Bauer nach Hause kam
Da wollt‘ er was [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1600


Gott hat das Evangelium gegeben
daß wir werden fromm
Die Welt achtet solchen Schatz nicht hoch
Der mehrer Teil fragt nicht danach
Das ist ein Zeichen [...] ...

Liederzeit: | 1600


Es stand eine Linde im tiefen Tal
war oben breit und unten schmal

Worunter zwei Verliebte sass´n
und die vor Lieb ihr Leid vergaßen

Feinsliebchen, wir müssen [...] ...

Liederzeit: | 1600


It wold ein gut Jeger jagen
Dre Uren vor dem Dage
Des Jagens wart he fro

Wat bejegende em up der Heide?
Ein Megtlin im Witten [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1600


Sie gleicht wohl einem Rosenstock
drum liegt sie mir am Herzen
Sie trägt auch einen roten Rock
kann züchtig freundlich scherzen.
Sie blühet wie ein [...] ...

Liederzeit: | 1600