Einst lud mit vielen Komplimenten (Stadtmaus und Feldmaus)

Gedichte | 2011
Mp3, CDs und Bücher dazu: :
CD buch

Einst lud mit vielen Komplimenten
auf Ortolans und wilde Enten
und hundert andre Leckerein
die Stadtmaus eine Feldmaus ein.
Ein Teppich von durchwirkter Seide
trug stolz ein silbernes Service,
wo bei der unbezahlten Freude
sich´s Wirt und Fremdling schmecken ließ

Nichts war an Tractament vergessen,
was nach der Mode sich gehört,
als schnell ein Lärm im besten Essen
die schmausende Gesellschaft stört.
Es rasselt wie mit einem Schlüssel
was an der Türe zum Gemach.
Der Wirt springt über Tisch und Schüssel
ins Loch, der Fremde hinnach.
Der Lärm hört auf; mit vollem Sprunge
macht sich die Kompagnie hervor.
Da, spricht der Wirt, ist Rinderzunge!
Komm, Fremdling, leg dir wieder vor!
Ich danke! Sprach der Kostverächter
zum Städter; morgen komm zu mir.
Im Felde leben wir zwar schlechter,
allein weit ruhiger als hier

Text: Johann Benjamin Michaelis (1766)
in: Als der Großvater die Großmutter nahm (1885)

1766






Kinderspiele | Fussball-Lieder | Balladen | Kinderlieder | Liebeslieder | Weihnachtslieder