Paul van der Aelst von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Paul van der Aelst".

Der Winter fährt von hinnen Die traurig kalte Zeit Vor Freud mein Herz tut brinnen; Vergiß jetzt alles Leid Der Sommer jetzt erfreuet Die Erd mit seiner Gab All Ding sich jetzt verneuet Freu dich, mein junger Knab Den grünen Wald jetzt zieret Lieblich der edle Mai Darinne‘ modulieret Die Nachtigall ganz frei Viel Melodei ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Sommerlieder | Liederzeit: | 1602


Die schöne Sommerzeit Mein feines Lieb und Saitenspiel Ist über alle Freud Erquickt das Herz, welchs leidet Schmerz Nimmt weg traurigen Mut Ist über Geld und Gut So will es Gott bescheren dem. Der ihn drum bitten tut Rot Röslein auf der Heid Die Blümlein schön in dieser Welt Geben viel Zierlichkeit Darzu auch das ... Weiterlesen ... ...

Liebeslieder | Liederzeit: | 1602