Blättern im Liederlexikon

Kriegszeit – harte Zeit (1913)

„Ja, ja, nur Geduld!“ Schon vor ein paar Wochen hatten wir uns vorgenommen, mal eine Gruppe von Liedern in Form eines Konzerts zu wiederholen Da […]

Lersch

Der Kesselschmied und Dichter Heinrich Lersch , geboren am 12. September 1889 in Mönchengladbach und gestorben am 18. Juni 1936 in Remagen , lernte von seinem Vater das […]

Lieben ihr Lieben ade ade

Lieben ihr Lieben ade ade
seht wie ich trauernd nun von Euch geh
Tief in die Seele da preßt sich der Schmerz
fast ist gebrochen […]

Nach Christi Geburt (Heinrich der Löwe)

Nach Christi Geburt elf hundert vierzehn Jahr
Herzog Heinrich von König Konrad vertrieben war
Daß ihm allein blieb Braunschweig die Stätte
Nachdem zog er aus […]

Sechster Juni Mitternacht (Invasion)

Sechster Juni Mitternacht
plötzlich gibt es einen Krach,
wie erwartet kam auch schon
zapp zapp zidel didel
Invasion

Lastensegler, Fallschirmspringer
und noch viele andre Dinger,
Bombenteppich […]

Vorwort: Allgemeines Deutsches Kommersbuch 100. Auflage

Das Allgemeine Deutsche Kommersbuch ist zuerst 1858 in Lahr erschienen. Ein ganzer Neukömmling war es auch damals nicht und brachte schon Richtung und gute Namen mit; was […]

Willkommen uns o schöner Mai

Willkommen uns o schöner Mai
im hellen Blütenglanz
wie hebt das Herz sich froh und frei
in neuen Lebenstanz

Verjüngend labt die heitere Luft
das milde […]

Wir sind die Kölner Jungens (Nerother Bummler)

Wir sind die Kölner Jungens
und bilden uns was ein
Wir haben tiefe Taschen
Wir kaufen englisch ein.
Ho Hei Ho wir Bummler wir sind […]

Wollt ihr hören neue Mär (Bauernkrieg)

Wollt ihr hören neue Mär
Von den Fürsten und von den Herrn
Und von den Edelleuten
keiner von Ihnen will begreifen

Auf das Christenblut sind sie […]