Blättern im Liederlexikon

Doavidken sien Voater (David und Goliath)

Doavidken sien Voater dat was en schmuck Mann
he säd to em Du mußt hingoahn
in´t Loager to de Bröder dien
un sehn of se noch läwich […]

Ich hab die Nacht geträumet

Ich hab die Nacht geträumet
Wohl einen schweren Traum.
Es wuchs in meinem Garten
Ein Rosmarienbaum.

Ein Kirchhof war der Garten,
Das Blumenbeet ein Grab,
Und […]

O Tannenbaum (Wie falsch ist dein Gemüte)

O Tannenbaum O Tannenbaum
wie treu sind deine Blätter!
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit
nein auch im Winter, wenn es schneit.
O Tannenbaum O […]

O Tannenbaum O Tannenbaum

O Tannenbaum, O Tannenbaum,
Wie treu sind deine Blätter.
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
Nein auch im Winter wenn es schneit.
O Tannenbaum, O Tannenbaum,

Ohne Sang und ohne Klang was wär unser Leben

Ohne Sang und ohne Klang
was wär unser Leben
Freude unser Lebenlang
müssen diese geben
Sagt, was stärket unsern Gang
auf der Pilgerreise
Lieder sind […]

Sammlung „Deutsche Volkslieder“

Volksliedersammlungen mit dem Titel: „Deutsche Volkslieder“ sind mehrfach erschienen, seitdem Laien und Wissenschaftler Volkslieder sammeln. Die Liste ist sicher unvollständig:

Deutsche Volkslieder (1819), von Zarnack in zwei […]

Was kann schöner sein (Küherlied der Emmentaler)

Was kann schöner sein
was kann edler sein
als der liebe Küherstamme
Wenn zur Frühlingszeit
sich die Freud erneut
sind sie fröhlich allzusamme?

Wenn sie hören […]

Was kann schöner sein was kann mehr erfreun

Was kann schöner sein, was kann mehr erfreuen
als ein Abend in dem Lenzen
wenn der Blümlein Duft rings erfüllt die Luft
und die Abendwolken […]

Weine nicht es ist vergebens

Weine nicht es ist vergebens
jede Freude dieses Lebens
ist ein bald verschwundner Traum
Mühe dich es zu vergessen
daß du einst ein Glück besessen

Wer gleichet uns Turnern uns frohen (Turnerlied)

Wer gleichet uns Turnern uns frohen
Mag Wind und Wetter uns drohen
in dem Feld
Wir geben und wagen
die Arbeit zu tragen
es kümmert […]