Blättern im Liederlexikon

Bin ne kleine Schnecke

Bin ne kleine Schnecke und keine Maus rühr mich nicht vom Flecke und kann nicht raus spazier hier ganz allein kann nur einer bei mir sein N. N. soll es sein komm zu mir in den Kreis herein Spielanleitung: Die Kinder bilden einen Kreis, in dem eins in der Mitte steht, das zum Schluß ein anderes hereinruft. Dieses wählt sich

Blauer Fingerhut macht die ganze Erde gut

Blauer Fingerhut Blauer Fingerhut macht die ganze Erde gut Jungfer du musst tanzen in dem goldnen Kranze Jungfer du musst stille stehn um dich dreimal umzudrehn Schäflein Schäflein knie dich vor meinen Augen daß ich es erkennen mag wer die Schönste ist Spielausführung: “Die Kinder gehen singend im geschlossenen Kreise herum. Eins steht mit verbundenen Augen in der Mitte. Der

Blinde Koh ick leid di

Blinde Koh ick leid di Wohen? Nan Bullenstall Wat sall ick dar? Klüten und Melk etn Ick heff keen Lepel Gah hen un sök di een Spielanleitung: “Ein Kind, welchem vorher die Augen verbunden wurden, wird unter Wechselgesang an der Hand herumgeführt. Bei den letzten Worten: “Gah hen und sök di een!” wird es losgelassen, worauf es versuchen muss, eins

Den Kranz wolln wir binden

Den Kranz wolln wir binden so binden wir den Kranz bei der N. N. hübsch und fein soll der Kranz gebunden sein Den Kranz wolln wir binden so binden wir den Kranz bei der N. N. hübsch und fein soll der Kranz gebunden sein Den Kranz wolln wir lösen so binden wir den Kranz bei der N. N. hübsch und

Der Kirschbaum hat sein Laub verloren

Der Kirschbaum hat sein Laub verloren wer will dafür sorgen das soll die gute *** tun wir wünschen ihr guten Morgen Guten Morgen, guten Morgen Ausführung und Spielanleitung: Die Kinder (Mädchen) bilden mit gefaßten Händen einen Kreis und gehen (singend) mit den Gesichtern nach innen im Seitnachstellgange. Ein Kind wird jeweils vorher bestimmt. Dieses wendet sich bei *** um und

Der Zaun der wird geflochten

Der Zaun der wird geflochten o herzensliebste Trude mein willst du mir helfen flechten so komm und flicht mich ein Der Zaun, der wird gebrochen o herzensliebste Erna mein willst du mir helfen brechen so komm und brich mit mir Ausführung: Die Kinder (Mädchen) bilden mit gefaßten Händen einen Kreis und gehen (singend) im Seitnachstellgange. Anfangs wird nur die erste Strophe gesungen. Das betreffende Kind

Dornröschen war ein schönes Kind (Spielanleitung)

Dornröschen war ein schönes Kind, schönes Kind, schönes Kind, Dornröschen war ein schönes Kind schönes Kind Dornröschen, nimm Dich ja in acht ja in acht, ja in acht vor einer bösen Fee Da kam die böse Fee herein… und rief ihr zu Dornröschen schlafe hundert Jahr… und alle mit! Und eine Hecke riesengroß… umgab das Schloß Da kam ein junger

Dreimal um den Kessel

Dreimal um den Kessel ich weiß nicht was da flog Da flog ein holdes Mädchen und das sprach so N. N. du mein liebes Kind faß hinten an mein Schleier wenn der Schleier in Stücke  reißt dann fallen wir alle um und um Spielanleitung: Die Kinder gehen in geschlossenem Kreise herum. Eins geht draußen mit, wobei es ein anderes aus

Ei Ei Herr Papageno

Ei Ei Herr Papageno wie hat er das versehn er ließ den schönsten Vogel aus seinem Garne gehn Ausführung: Ein Kind steht mit verbundenen Augen im singenden Kreise. Nach dem Liede bezeichnet es mit der Hand ein Kind, das “Piep” sagen muß. Wurde die Piepmaus erraten, so übernimmt das erratene Kind das Spiel. Im andern Falle darf das Kind noch

Eins zwei drei vier fünf sechs sieben (1913)

Eins zwei drei vier fünf sechs sieben wo ist denn mein Schatz geblieben ist nicht hier , ist nicht da ist wohl in Amerika Text und Musik: Verfasser unbekannt Kinderspiellied , bei dem die Kinder gehen oder singend im Kreis herum hüpfen. in Ringel Rangel Rosen (1913)