Blättern im Liederlexikon

A a a Adam sag nur ja

A, a, a, Adam sag nur ja
Wenn du willst die Andere lieben
Mußt du andre nicht betrüben
A, a, a, Adam sag nur ja!

B, […]

A Blüamal das schön blühen soll

A Blüamal das schön blühen soll
kann´s gießen nit entbehr´n
A Herz, das ruhig schlagen soll
das muaß verstand´n wern
A Blüamal ohne Reg´n und […]

A Madl blitzsauber (möglich is scho wahrscheinlich net)

A Madl blitzsauber und achtzehn Jahr alt
mit Augen voll Feuer und niedlicher Gestalt
die sagt mir ganz ernsthaft, sie hätt in ihr´m Leben
koan […]

Abend wird es wieder

Abend wird es wieder,
Über Wald und Feld
Säuselt Frieden nieder
Und es ruht die Welt.

Nur der Bach ergießet
Sich am Felsen dort,
Und er […]

Abend wird´s des Tages Stimmen schweigen

Abend wird´s, des Tages Stimmen schweigen
röter strahlt der Sonne letztes Glühn
und hier sitz ich unter euren Zweigen
und das Herz ist mir so […]

Ach ach ach und ach (Handwerksburschen-Abschied)

Ach, ach, ach und ach
Ach wie ein harter Schluß
Weil, weil, weil und weil
Weil ich aus Nürnberg muß
So schlag ich Nürnberg aus […]

Ach da schwärm ich auf und nieder (Schweizer Heimweh)

Ach da schwärm ich auf und nieder
Etwas das ich nie empfand
Drängt mich quält mich immer müder
O mein theures Vaterland
Könnt ich dich […]

Ach die Sonne brennt so sehr (auf dem Marsche)

Ach die Sonne brennt so sehr
und das Fläschen ist schon leer
doch wir haben frischen Mut
trotz der heißen Sonnenglut
Schau, da kommt ein […]

Ach Gott wie weh tut scheiden

Ach Gott, wie weh tut scheiden
hat mir mein Herz verwundt
So trab ich über die Heiden
und traur zu aller Stund
Der Stunden, der […]

Ach herzigs Herz

Ach herzigs Herz! mein Schmerz
erkennen tu, ich hab kein Ruh
nach dir steht mein Verlangen
Ist Wunder nicht
dein freundlich G’sicht
hat mir mein […]