Blättern im Liederlexikon

Ach in Stücke möcht ich mich zerreißen

Ach in Stücke möcht ich mich zerreißen
ins Wasser möcht ich springen
dieweil mein Schatz ein andres liebt
möcht‘ ich mich selbst umbringen

Ach ich armes […]

Ach sie naht die Abschiedsstunde (Sands Abschied)

Ach sie naht, die Abschiedsstunde
die uns hier so schmerzlich trennt
noch einen Kuß von deinem Munde
der auf meinen Lippen brennt

Treue hab ich dir […]

Ach sie naht die bange Stunde

Ach sie naht die bange Stunde
die das Schicksal von uns trennt
Ohne Kuß von deinem Munde
Der nach meinen Lippen brennt

Treue hab ich dir […]

Ach wie bald ach wie bald

Ach wie bald, ach wie bald
schwindet Schönheit und Gestalt!
Prahlst du gleich mit deinen Wangen
die wie Schnee und Rosen prangen
auch die Rosen welken […]

Alpinisten groß und klein

Alpinisten groß und klein
juppheidi juppheida
fett und mager grob und fein
juppheidi juppheida
Alpinisten gibt es viel
doch verschieden ist ihr Ziel
juppheidi heidi […]

Als der Lenz den Blütensegen

Als der Lenz den Blütensegen
goß ins maiengrüne Land
ach, wie hat in heißen Schlägen
Freude, Dir mein Herz gebrannt
Hell das Aug´ und scharf […]

Als Gretchen einst zu Markte ging (Listige Schäferin)

Als Gretchen einst zu Markte ging
Begegnete das gute Ding
Dem gnäd’gen Junker, welcher eben
Zur Jagd sich in das Feld begeben

Der Junker, der sie […]

Alte und neue Lieder

Erschienen im Inselverlag um 1914 wurde „Alte und neue Lieder“ mit Bildern und Weisen herausgegeben in einer Reihe von dünnen Heften im A5-Format. „Im Auftrage […]

Alte und neue Lieder

Alte und neue Lieder – mit Bildern und Weisen – erschien in vier Heften im Inselverlag , Leipzig  ca 1914. Die Bilder sind von Ludwig […]

Anderle Banderle schlag mi net

Anderle Banderle, schlag mi net!
Kraut und Spätzle mag i net
Gebackene Fische iß i gern
dat ist gut für meinen Herrn
Kikeriki! spring davon