Blättern im Liederlexikon

Alle wir in fernen Landen

Alle wir in fernen Landen
denken an ein heilig Gut
Land wo unsere Wiegen standen
unserer Väter Asche ruht
Land der Eichen, Land der Linden

Alles schweige Jeder neige (Landesvater)

Alles schweige! Jeder neige
ernsten Tönen nun sein Ohr!
Hört, ich sing´ das Lied der Lieder
hört es, meine deutschen Brüder,
hall es wider, froher […]

Als die Römer frech geworden

Als die Römer frech geworden
Zogen sie nach Deutschlands Norden
vorne mit Trompetenschall
ritt der Generalfeldmarschall,
Herr Quintilius Varus
Herr Quintilius Varus

In dem Teutoburger Walde,

Als wir jüngst in Regensburg waren

Als wir jüngst in Regensburg waren,
Sind wir über den Strudel gefahren;
Da war´n viele Holden, die mitfahren wollten,
Schwäbische, bayrische Dirndel juchhe
Muß der […]

Alt Heidelberg du feine

Alt Heidelberg du feine
du Stadt an Ehren reich
am Neckar und am Rheine
kein andre kommt dir gleich
Stadt fröhlicher Gesellen
an Weisheit schwer […]

An den Rhein an den Rhein

An den Rhein, an den Rhein
zieh nicht an den Rhein
mein Sohn, ich rate dir gut:
da geht dir das Leben zu lieblich ein.

Auf Ansbach-Dragoner

Auf, Ansbach-Dragoner!
Auf, Ansbach-Bayreuth!
Schnall um deinen Säbel
und rüste dich zum Streit!
Prinz Karl ist erschienen
auf Friedbergs Höhn,
Sich das preußische Heer
mal […]

Auf dem Berg so hoch da droben (Bodensee)

Auf dem Berg so hoch da droben
da steht ein Schloß
Drinnen singt man frohe Lieder
steigt ein Schifflein wohl auf und nieder
steigt ein Schifflein wohl in […]

Auf deutsche Brüder auf zum Streite

Auf deutsche Brüder auf zum Streite
saht ihr den nord´schen Wetterstrahl
der rings die dumpfe Nacht zerstreute
und Kämpfer weckte sonder Zahl
der uns mit […]

Auf Deutschlands hohen Schulen

Auf Deutschlands hohen Schulen
da trinken des Gerstenweins
altdeutsche Völkerscharen
ein Glas und immer noch eins.

Die Bayern und Alemannen
Westfalen und Friesen auch,
Thüringer, Sachsen […]