Blättern im Liederlexikon

A a a Therese sprich doch ja

A a a Therese sprich doch ja
Wenn Du mir an’n Korb willst geben
Mag ich nicht an’n Tag mehr leben
A a a Theresel […]

Abgesessen von den Pferden

Abgesessen von den Pferden
leget ab Gepäck und Schwerter
denn es ist jetzt Rendezvous
Laßt uns eins gemütlich singen
bald wird Horn und Trommel klingen

Ach Gott wie ist der Himmel so rot (Kriegslied)

Ach Gott wie ist der Himmel so rot , rosenrot
wie eine Glut rosenrot, wie eine Glut
das bedeutet Soldatenblut
das vergießen tut

Vater ich bin […]

Ach Himmel es ist verspielt (Andreas Hofer)

Ach Himmel, es ist verspielt
ich kann nicht mehr lange leben,
der Tod steht vor der Tür
will mir den Abschied geben,
meine Lebenszeit ist […]

Ach wie ist das Walzen schön (Lob der Walze)

Ach, wie ist das Walzen schön
Schumpeidie, schumpeida.
Ei, man muss es  nur versteh´n!
Schumpeidipeida
Hier gibt´s Pickus, da gibt´s Hanf
Kunde schiebt niemals Kohldampf

Ach wie traurig ist das Leben eines armen Kunden

Ach wie traurig ist das Leben
eines armen Kunden doch
an den Kleidern, an den Trittchen
überall im schweren Bruch

Denn die Krauter wolln nichts geben
weil […]

Ach wie traurig ist das Leben eines armen Kunden doch

Ach wie traurig ist das Leben
Eines armen Kunden doch
An den Kleidern, an den Schuhen
zeigt sich hier und da ein Loch.

Und die Meister […]

Alle Vögel sind schon da

Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle!
Welch ein Singen, Musiziern,
Pfeifen, Zwitschern, Tiriliern!
Frühling will nun einmarschiern,
Kommt mit Sang und Schalle.

Wie sie […]

Alles kündet dich an (Gegenwart)

Alles kündet dich an
Erscheinet die herrliche Sonne
Folgst du, so hoff ich es, bald

Trittst du im Garten hervor
So bist du die Rose der […]

Allüberall in deutschen Landen (Fußball)

Allüberall in deutschen Landen
mein ***, dein Name klingt
wohin von festen Freundschaftsbanden
und gutem Sport die Kunde dringt
Stolz wolln wir *** heißen
und […]