Blättern im Liederlexikon

Ach ach wie sind die Zeiten schwer

Ach, ach, wie sind die Zeiten schwer
man möchte bald vergehen!
Flink Wein daher, flink Wein daher,
dass wir sie übertsehen!
Flink Wein daher, flink Wein […]

Als Noah aus dem Kasten war

Als Noah aus dem Kasten war
da trat zu ihm der Herre dar
der roch des Noah Opfer fein
und sprach: „Ich will dir gnädig […]

Kopisch

August Kopisch wurde am 26.5.1799 in Breslau geboren, er starb im Alter von 53 Jahren am 6.2.1853 in Berlin. Der Kaufmannssohn Kopisch verließ das Gymnasium seiner Heimatstadt vorzeitig, […]

Vorwort: Allgemeines Deutsches Kommersbuch 100. Auflage

Das Allgemeine Deutsche Kommersbuch ist zuerst 1858 in Lahr erschienen. Ein ganzer Neukömmling war es auch damals nicht und brachte schon Richtung und gute Namen mit; was […]

Wenn man beim Weine sitzt was ist da das Beste? (Soldatenart)

Wenn man beim Weine sitzt, was ist da das Beste?
Anstossen, austrinken ist das Allerbeste.
Komm, mein lieber Kamerad
dein bin ich mit Wort und […]

Wie war zu Köln es doch vordem (Heinzelmännchen)

Wie war zu Köln es doch vordem
mit Heinzelmännchen so bequem
Denn, war man faul, – man legte sich
hin auf die Bank und pflegte […]