Blättern im Liederlexikon

Auf ihr Freunde (Kanon)

Auf ihr Freunde
auf und singt
bis es immer besser
immer besser klingt

Karl Gottlieb Hering (1766 – 1853)
Kanon zu vier Stimmen

Auf ihr Kinder auf und singt

Auf ihr Kinder
auf und singt
bis es immer besser
immer besser klingt

Text und Musik: Karl Gottlieb Hering ()
in Alpenrose (1924)

C A F F E E (Kaffee)

C A F F E E,
trink nicht so viel Caffee.
Nicht für Kinder ist der Türkentrank,
schwächt die Nerven,
macht dich blass und krank.

Ca ca geschmauset

Ça, ça, geschmauset, laßt uns nicht rappelköpfich sein !
wer nicht mit hauset, der bleib´ daheim.
Edite, bibite, collegiales !
post multa saecula pocula nulla […]

Ein sehr harter Winter ist

Ein sehr harter Winter ist
wenn ein Wolf den andern frißt

Text und Melodie: Karl Gottlieb Hering (1766 – 1853))
(vierstimmiger Kanon)

Erwacht ihr Schläfer drinnen

Erwacht, ihr Schläfer drinnen!
Der Kuckuck hat geschrien,
Hoch auf des Berges Zinnen
Sieht man die Sonn´ erglüh´n,
Erwachet, erwachet
Der Kuckuck hat geschrien
Kukkuck! […]

Hopp Hopp Hopp Pferdchen lauf Galopp (5. Strophen)

Hopp, hopp, hopp
Pferdchen lauf Galopp
über Stock und über Steine
aber brich dir nicht die Beine
Hopp, hopp, hopp, hopp, hopp
Pferdchen lauf Galopp

Tipp, […]

Hott Hott hott hott he (Der kleine Reitersmann)

Hott hott hott hott he
Liebes Pferdchen geh
Aber geh hübsch langsam weiter
bin ja noch ein kleiner Reiter
Hott hott hott hott he
Liebes […]

Karl Gottlieb Hering

Karl Gottlieb Hering

Karl Gottlieb Hering wurde am 25. Oktober 1766 in Schandau (Kurfürstentum Sachsen) geboren. Er war Lehrer und Organist. Bekannt ist er bis heute […]